Öffnungszeiten:

Montag: 10:00 - 19:00 Uhr
Dienstag – Sonntag sowie feiertags: 7:00 - 19:00 Uhr
Kassenschluss und letzter Einlass täglich um 18:30 Uhr

Wassertemperatur 25˚C

Wir freuen uns, dass Sie da sind! Damit uns der Sommer in Geesthacht Spaß macht und wir das Freizeitbad genießen können, bitten wir alle um Einhaltungen der geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

Es dürfen sich deshalb maximal 2.000 Badegäste gleichzeitig im Freizeitbad aufhalten. Hier können Sie live sehen, wie viele Personen sich derzeit im Bad befinden.

BESUCHERZAHLEN LIVE

0

Aktuelle Besucheranzahl
(max. 2.000)

0%

Belegung

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Eintritt und Preise

Welche Eintrittskarten gibt es für das Freizeitbad Geesthacht?
Der Eintritt in unser Freizeitbad Geesthacht berechnet sich nach der Dauer des Aufenthalts. Kinder unter sechs Jahren kommen kostenlos ins Bad.
Die Abrechnung erfolgt für die ersten beiden Stunden im Stundentakt. Ab der dritten Stunde wird im 30-Minuten-Takt abgerechnet, sodass dann jeweils die Hälfte des gültigen Stundenpreises vom Guthaben auf der Karte abgezogen wird.
Alternativ sind Tageskarten, Wertkarten und Saisonkarten verfügbar.

Wie teuer ist der Eintritt in das Freizeitbad Geesthacht?
Aktuelle Preise für die Stundentarife, Tageskarten, Wertkarten und Saisonkarten finden Sie auf der Seite Eintrittspreise.

Wie teuer ist der Eintritt in das Freizeitbad Geesthacht?
Der Eintritt in unser Freizeitbad Geesthacht berechnet sich nach der Dauer des Aufenthalts. Kinder unter sechs Jahren kommen kostenlos ins Bad. Die Abrechnung erfolgt für die ersten beiden Stunden im Stundentakt. Ab der dritten Stunde wird im 30-Minuten-Takt abgerechnet, sodass dann jeweils die Hälfte des gültigen Stundenpreises vom Guthaben auf der Karte abgezogen wird.

Erwachsene:
Erste und zweite Stunde: 2,00 € / Stunde
Ab der dritten Stunde: 2,00 € / halbe Stunde

Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren sowie Auszubildende, Studenten und Schüler ab 18 Jahren:
1,00 € pro Stunde

Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Alternativ unsere Tageskarten - jetzt auch in unserem Onlineshop erhältlich:

Erwachsene:
An der Tageskasse 6,00 €
In unserem Onlineshop 5,00 €

Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren sowie Auszubildende, Studenten und Schüler ab 18 Jahren:
An der Tageskasse 4,00 €
In unserem Onlineshop 3,00 €

Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Wie bekomme ich Zutritt zum Freizeitbad?
Der Einlass erfolgt über ein Wertkartensystem. Ihre Karte erhalten Sie beim Eintritt in das Freizeitbad und können diese dann mit einem Geldbetrag aufladen.

Wie zahle ich für meinen Aufenthalt?
Beim Eintritt in das Freizeitbad laden Sie Ihre Wertkarte mit einem Geldbetrag in Höhe von mindestens 2 € auf. Je nach Dauer des Aufenthalts wird der entsprechende Preis beim Verlassen des Bades von Ihrer Karte abgebucht. Ist der gebuchte Betrag auf Ihrer Karte nicht hoch genug, können Sie beim Verlassen des Freizeitbades nachzahlen. Alternativ können Sie ab jetzt auch Tageskarten in unserem Onlineshop erwerben und 1,00 € pro Karte sparen.

Gibt es Saisonkarten oder andere Ermäßigungen?
Für treue Badegäste bieten wir Saisonkarten und unser Wertkartenmodell an.

Wertkarten:
Sie können Ihre Wertkarte mit 30 €, 60 €, 120 € oder 180 € aufladen und so 33% bei der Stundenabrechnung sparen. Der Rabatt wird Ihnen bei der Nutzung der Ein- und Ausgangsterminals automatisch abgezogen. Ihre Karte ist dann für die Folgejahre übertragbar und das Guthaben verfällt nicht. Ihre Wertkarte erhalten Sie beim Kundeservice der Stadtwerke (Bergedorfer Straße 30-32) sowie an der Kasse im Freizeitbad. Bitte klingeln Sie, sollte diese nicht besetzt sein. Anschließend können Sie Ihre Wertkarte hier am Automaten beliebig oft aufladen, auch saisonübergreifend.

Saisonkarten:
• Erwachsene: 140,00 €
• Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren sowie Auszubildende, Studenten und Schüler ab 18 Jahren: 50,00 €
• Familienkarten (2 Erwachsene und 1 oder 2 Kinder): 190,00 € und 10,00 € für jedes weitere Kind
• Menschen mit Behinderung und Gleichgestellte: 50,00 €

Aktuelle Bahnen- und Beckenbelegung
Stundenabrechnung, Tageskarte oder Wertkarte - für wen lohnt sich was?

Wann lohnt sich eine Tageskarte?
Im Vergleich zu den Stundentarifen lohnt sich eine Tageskarte bei einer Aufenthaltsdauer von mehr als 3 Stunden. Kurzzeit-Gäste können wie bisher die günstigen Stundentarife und – falls sie spontan doch länger bleiben – die beiden Nachzahlautomaten nutzen.

Im Vergleich zur rabattierten Wertkarte lohnt sich die Tageskarte nur, wenn man länger als 4 Stunden im Freizeitbad bleiben möchte.

Kann ich eine Tageskarte mit einer Wertkarte bezahlen?
Nein, die Wertkarten können nur für die Stundenabrechnung verwendet werden. Tageskarten können Sie am Kassenautomat kaufen.

Wertkarte oder Tageskarte - was passt besser zu mir?
Die Wertkarten sind für die Stundenabrechnung konzipiert, da sich die meisten Badegäste weniger als 3 Stunden lang im Freizeitbad aufhalten. Der wichtigste Vorteil der Wertkarte ist, dass Sie damit ohne Anstehen ins Freizeitbad hinein und hinaus gehen können. Zusätzlich erhalten Sie 33 % Rabatt auf den Eintrittspreis nach dem Stundenmodell.
Durch diesen Rabatt lohnt sich eine Tageskarte für Wertkartenbesitzer finanziell nur dann, wenn sie länger als 4 Stunden bleiben möchten. In diesem Fall können Sie beim Betreten des Freizeitbads eine Tageskarte am Automat kaufen, müssen allerdings bei schönem Wetter mit Wartezeiten rechnen.
Sollte am Ende der Badesaison Guthaben auf Ihrer Wertkarte übrig sein, wird dies auf das nächste Jahr übertragen. Es geht also nichts verloren.

Informationen zu den neuen Preisen

Warum wurde das Preismodell auf ein Stundensystem umgestellt?
Bei der Umstellung handelt es sich um eine Anpassung des Preismodells an die Kapazitäten des Bades und das Nutzungsverhalten der Badegäste. Unser Ziel war eine übersichtliche und diskriminierungsfreie Preisgestaltung.

Fest stand, dass wir das alte Nichtschwimmerbecken in dieser Form nicht mehr betreiben konnten. 95 % der Umbauinvestitionen in die neuen Becken waren technisch notwendig und dienten der Erhaltung des Badebetriebs. Lediglich die Rutschen haben wir zusätzlich installiert, um den Spaßfaktor für die Badegäste noch weiter zu erhöhen.

Mit der erforderlichen Sanierung der Filteranlage haben wir die alte Betriebserlaubnis verloren und mussten uns einer neuen Risikobewertung unterziehen. Diese ergab neue Sicherheits- und Hygienestandards, die vorschreiben, dass sich nur noch maximal 2.000 Besucher gleichzeitig im Freizeitbad aufhalten dürfen. Früher waren es an heißen Tagen auch mal schnell über 4.000 Menschen. Das bedeutet auch, dass wir Saisonkartenbesitzern schlichtweg keinen Eintritt mehr garantieren können, wenn die maximale Besuchergrenze erreicht ist.

Lange haben wir überlegt, wie wir die nunmehr begrenzte Anzahl an Plätzen gerecht verteilen. Dabei war schnell klar: Wir können keinen Anreiz schaffen, möglichst den ganzen Tag im Freizeitbad zu verbringen – insbesondere nicht zum Sonnenbaden. Vielmehr soll jeder die Chance bekommen, unser Bad zu nutzen. Und das geht nur, wenn genutzte Plätze auch nach einer gewissen Zeit wieder frei gemacht werden.

Das neue Kassensystem reduziert Besucherströme an gut besuchten Tagen erheblich. Bei einer derartigen Verknappung des Badeangebots ist es nur fair, dass jeder, der einen der begehrten Plätze für eine gewisse Zeit beansprucht, dafür auch bezahlt. So vermeiden wir, dass 2.000 Menschen das Bad besetzen, während 3.000 andere draußen auf Einlass warten. Mit der begrenzten Besucherzahl steigt zudem die Sicherheit an diesen hochfrequentierten Tagen. Durch die steigende Aufenthaltsqualität ergeben sich auch positive Effekte für die Badegäste.

In anderen Bädern werden die Aufenthalte teilweise begrenzt. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden. Wer sich den ganzen Tag im Freibad aufhalten möchte, kann das auch weiterhin tun. Er muss dann eben bereit sein, dafür auch mehr zu zahlen.

Ich halte mich nach dem Schwimmen gerne noch eine Weile im Freibad auf. Muss ich darauf jetzt verzichten?
Nein, wer einen Platz zum Sonnenbaden und Relaxen wünscht, kann das gerne im neu geschaffenen, angrenzenden Park nebenan tun. Dessen Nutzung ist kostenlos und seine Belegung ist unabhängig von den maximal 2.000 zugelassenen Gästen im Freizeitbad.

Inwieweit hat sich das Nutzungsverhalten der Badegäste verändert?
Das neue Preismodel orientiert sich am tatsächlichen Nutzungsverhalten unserer Badegäste. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Freizeitbad Geesthacht betrug 3 Stunden. Damit wird auch der durchschnittliche Aufenthalt im Bad nicht teurer, ganz im Gegenteil: Er kostet bei Nutzung der Wertkarte etwa 4 € und ist damit sogar günstiger als das bisherige Tagesticket. Kinder, Jugendliche, Schüler Auszubildende und Studenten zahlen nun knapp 2,70 € statt bislang 4,00 €. Schauen wir uns die Besuche im Freizeitbad an, ist das Tagesticket das mit Abstand am häufigsten genutzte Angebot.

Zudem haben wir die Altersgrenze für Kinder, die das Freizeitbad kostenlos besuchen, von 3 auf 6 Jahre angehoben.

Leider ist es auch heutzutage nicht mehr so, dass viele Kinder und Jugendliche allein ins Freizeitbad fahren und den jeden ganzen Tag im Sommer dort verbringen. Gründe dafür sind beispielsweise die Ganztagsschule, ein verändertes Freizeitverhalten oder ein verändertes Sicherheitsbedürfnis der Eltern.

Wertkartensystem

Wie funktioniert das Wertkartensystem?
Um in das Freizeitbad zu kommen, benötigen Sie eine Wertkarte. Sie können Ihre Wertkarte mit 30 €, 60 €, 120 € oder 180 € aufladen und so 33 % sparen. Wenn die Wertkarte mit ausreichendem Guthaben aufgeladen ist, können Sie direkt durch die Drehkreuze hinein und hinaus gehen, ohne sich am Kassenautomat anzustellen. Der Rabatt wird Ihnen bei der Nutzung der Ein- und Ausgangsterminals automatisch abgezogen.

Wo bekommt man die Wertkarte?
Ihre Wertkarte erhalten Sie beim Kundenservice der Stadtwerke Geesthacht (Bergedorfer Straße 30-32) sowie an der Kasse im Freizeitbad. Bitte klingeln Sie, sollte diese nicht besetzt sein. Anschließend können Sie Ihre Wertkarte hier am Automaten beliebig oft aufladen.

Ist die Wertkarte wieder verwendbar?
Ja, Sie können Ihre Karte mit nach Hause nehmen und beliebig oft wiederverwenden. Das gilt auch saisonübergreifend.

Wo kann ich das Guthaben auf meiner Wertkarte abfragen?
Ihr aktuelles Guthaben können Sie am Terminal zwischen den Schließfächern und der Männerumkleide abfragen.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?
Sie können Ihre Wertkarte mit einer EC-Karte oder auch bar aufladen.

Kann ich meine alte Saisonkarte weiter benutzen?
Ja, unsere Saisonkarten sind der Umwelt zuliebe wiederverwendbar. Sie können diese bequem im Kundenservice der Stadtwerke Geesthacht (Bergedorfer Straße 30-32) oder an der Kasse im Freizeitbad erneut aufladen lassen. Bitte klingeln Sie, sollte diese nicht besetzt sein.

Was mache ich, wenn mein Guthaben nicht für meinen Aufenthalt im Freizeitbad ausreicht?
Wenn Sie mal etwas später dran sind, ist das gar nicht schlimm. Dann können Sie für diese Zeit am Automaten ganz einfach nachzahlen.

Kann ich mit der Karte auch für die Gastronomie bezahlen?
Nein, das ist leider noch nicht möglich.

Alles rund um den Onlineshop

Wie gelange ich zum Onlineshop des Freizeitbades?
Sie können ganz einfach zum Onlineshop des Freizeitbades gelangen, indem Sie oben rechts auf der Freizeitbadseite auf die Schaltfläche klicken. Alternativ können Sie auch direkt die Adresse www.freizeitbad-geesthacht.de/shop in Ihrem Browser eingeben.

Welche Art von Karten sind im Onlineshop erhältlich?
Derzeit sind im Onlineshop ausschließlich Tageskarten für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren sowie Auszubildende, Studenten und Schüler ab 18 Jahren erhältlich. Eintrittskarten für Kinder unter 6 Jahren sind wie gewohnt beim Personal am Einlass erhältlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich für unsere Schwimmkurse und Veranstaltungen anzumelden sowie Gutscheine zu erwerben.

Wie nutze ich eine Eintrittskarte aus dem Onlineshop?
Nach dem abgeschlossenen Kauf erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit einem QR-Code als Anhang. Sie können den QR-Code ausgedruckt oder in digitaler Form am Schnelleinlass nutzen. Die Eintrittskarte aus dem Onlineshop ist nicht an einen Tag gebunden und kann flexibel eingelöst werden. Bitte beachten Sie die aktuelle Besucherzahl auf unserer Website.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?
Online können Sie mit einer EC/Visa-Mastercard und PayPal bezahlen.

Kann ich im Onlineshop Wert- und Saisonkarten erwerben?
Nein, aufgrund der fehlenden Möglichkeit zur Identitätsprüfung für Saisonkarten dies leider nicht möglich. Darüber hinaus benötigen wir die Karte physisch zum Aufladen bei uns im Kundenservice.

Wie melde ich mich online für Schwimmkurse an?
Um sich zu einem unserer Schwimmkurse online anzumelden, müssen Sie bitte in unserem Onlineshop ein Konto anlegen. Anschließend legen Sie den gewünschten Kurs wie gewohnt in den Warenkorb und bezahlen ihn. Anschließend erhalten Sie ein PDF per E-Mail mit allen wichtigen Informationen.

Wie löse ich meinen Gutschein ein?
Den Gutschein können Sie sowohl im Freizeitbad als auch in unserem Kundenservice für die verschiedenen Eintrittskarten, Kurse und Schwimmzubehör aus unserem Shop einlösen.

Erhalte ich mit meiner Tageskarte aus dem Onlineshop garantierten Einlass?
Nein, bitte achten Sie vor Ihrem Besuch auf die aktuelle Besucherzahl in unserem Liveticker, den Sie auf der Startseite unserer Website finden.

Sonstiges

Wo kann ich Schwimmkurse sehen und meine Teilnahme buchen?
Eine Übersicht der Schwimmkurse finden ist hier zu sehen: https://www.freizeitbad-geesthacht.de/schwimmkurse.

Welchen Mehrwert bietet das Freizeitbad Geesthacht nach dem Umbau?
Insgesamt werden mit den neuen Attraktionen und der Neugestaltung der Liegeflächen die Qualität des Bades und der Spaß- bzw. Erholungsfaktor gesteigert. Die klimafreundliche Technik schafft einen Mehrwert für unsere Umwelt. So sparen wir durch Beckenabdeckungen beispielsweise rund 55 % Energie ein und unsere neue Abwasseraufbereitungsanlage sorgt dafür, dass wir unser Abwasser sogar auf 0 m³ reduzieren.

Aktuelles

Einmalig geänderte Öffnungszeit am 17. Juli: An diesem Tag öffnet das Freizeitbad Geesthacht erst ab 13 Uhr!

Endlich wieder Kino unter freiem Himmel - und mit Barbie.

Einzigartiger Wasserspaß zum Ferienbeginn von Wasserspaß, Spiele und Spannung mit DJ und Party-Wiese.

Tourstopp: Das Freizeitbad in Geesthacht ist einer der Sponsoren und unterstützt den Kreissportverband gerne bei der Veranstaltung.

Unser schönes Freizeitbad wird auch von Schulen und Vereinen genutzt. Wann hierfür welche Bahnen oder Becken gebucht sind, erfahren Sie über unseren Belegungsplan.

Öffnungszeiten

Montag 10:00-19:00 Uhr
Dienstag - Sonntag sowie feiertags 7:00-19:00 Uhr

Kassenschluss und letzter Einlass täglich um 18:30 Uhr

Tageskarten

Erwachsene
- Im Onlineshop
- An der Tageskasse
5,00 €
6,00 €
Kinder ab 6 Jahren / Jugendliche / Sonstige Ermäßigungen
- Im Onlineshop
- An der Tageskasse
3,00 €
4,00 €
Kinder unter 6 Jahren kostenfrei