Baustellenbesichtigungen mit den Stadtwerken

Die Stadtwerke Geesthacht investieren wir jährlich Millionenbeträge in die Erhaltung und Erweiterung der Netze für Energie, Wasser und Glasfaser. Nach der strategischen Planung werden diese nach dem neuesten Stand der Technik errichtet und laufend ausgebaut.

Normalerweise sind all diese Netze für die Menschen nicht sichtbar und es lässt sich nur schwer erahnen, welcher Aufwand hinter derartigen Bauprojekten steckt. Wie genau sieht es eigentlich unter der Erde aus und wie wird an den verschiedenen Netzen gearbeitet? Diese und viele weitere spannende Fragen beantworten die Stadtwerke Geesthacht Ihnen nun im Rahmen der exklusiven Baustellenführung am

26. August von 9 - 11 Uhr,
27. August von 9 - 11 Uhr und
28. August von 14 - 16 Uhr.

Sie besichtigen die Baustellenbereiche am Spakenberg, Steinstraße und Dünenstraße. Hier erfahren Sie alles zur Bauweise bei der Errichtung der Leitungsnetze, die Umsetzung einer neuen Netzstruktur und die Aufrechterhaltung der vorhanden Netzstruktur (parallele Netze) zur Gewährleistung der gesamten Versorgungssicherheit. Neben den zu beachtenden gesetzlichen Vorgaben erläutert das Team Der Stadtwerke das Vorgehen von der Planung bis zur Ausführung. Sie bekommen einen Eindruck davon, dass auch unvorhersehbaren Probleme (kontaminierter Boden, Belastungen im Asphalt usw.) während einer Maßnahme auftreten können. Hier gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und eine schnelle Lösung zu finden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Kunden der Stadtwerke kostenlos und die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt. Den genauen Treffpunkt senden die Stadtwerke Ihnen nach erfolgreicher Reservierung ca. 1 Woche vor dem Baustellenbesichtigungstermin per E-Mail. Die Präsentation der Baustellen erfolgt im laufenden Betrieb. Ein Baustellenhelm sowie eine Warnweste werden bereitgestellt.

So geht's: Sie können sich bis zum 22. August 2019 in unserer Mehrwelt für eine der Baustellenführungen anmelden. Sollten Sie noch kein Mehrweltkunde sein, können Sie sich ganz einfach und völlig kostenlos registrieren.

Zurück

Alle Neuigkeiten

Dank der neuen Abdeckungen für das Attraktions- und Kursbecken werden fast 60 Prozent der Heizenergie und rund 78.000 Kilogramm CO2 pro Jahr eingespart

Einfach Energie sparen: effektive Sofortmaßnahmen im Freizeitbad Geesthacht

Mit neuen Abdeckungen für das Attraktions- und Kursbecken spart das Freizeitbad Geesthacht bis zu 60 Prozent der Heizenergie und 78.000 Kilogramm CO2 pro Jahr ein. Eine Absenkung der Wassertemperatur um 2°C reduziert ab sofort den Energiebedarf zusätzlich um bis zu 10 Prozent in allen Becken. Badegäste werden kaum einen Unterschied bemerken.

Tickets und Saisonkarten Freizeitbad Geesthacht

Saisonkartenverkauf ab 16. Mai

Die technische Umstellung des Kassensystems wird noch Zeit in Anspruch nehmen, sodass Einzeltickets, Wertkarten und Saisonkarten erst ab dem 16. Mai erhältlich sind. Der Eintritt bleibt bis dahin frei.

Freier Eintritt im Freizeitbad Geesthacht

1. Mai - Eintritt frei!

Das neue Freizeitbad Geesthacht eröffnet am 1. Mai um 10 Uhr. Die Stadtwerke Geesthacht schenken Ihnen den Eintritt.

Freizeitbad Geesthacht Tag der offenen Tür 2022

Tag der offenen Tür

Am 30.04. laden wir Sie herzlich zum Blick hinter die Kulissen in das neue Freizeitbad Geesthacht ein.